Datenschutzrecht

Wir nehmen für Sie die Funktion eines externen Datenschutzbeauftragten wahr oder unterstützen Ihren internen Datenschutzbeauftragten aktiv insbesondere durch Klärung von Rechtsfragen zum Datenschutz oder durch die Erstellung von geeigneten Outsourcing- oder Arbeitsverträgen, Richtlinien, Betriebsvereinbarungen und Benutzerordnungen.

Compliance, d. h. hier also der nachweisbar rechtskonforme Umgang mit personenbezogenen Daten von Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern, ist heute ein in der geschäftlichen wie gesellschaftlichen Wahrnehmung eines Unternehmens wichtiges Leistungs- und Qualitätsmerkmal. Defizite in Ansehung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit oder der Authentizität erhobener Daten führen – neben ungewünschten haftungsrechtlichen und ordnungsrechtlichen Weiterungen gegen Unternehmen und die verantwortlich Handelnden in persona – zu dem existenzbedrohlichen Verlust von Kundenvertrauen und damit Marktstellung.

Bitte beachten Sie, dass bereits Unternehmen, bei denen mehr als 9 Beschäftigte ständigen Zugriff auf personenbezogene Daten haben, einen Datenschutzbeauftragten zwingend benötigen.